| Login

« Return to Trainingsplan

Bionic Design for Additive Manufacturing (Metal) by Fraunhofer IAPT and Altair


mit freundlicher Genehmigung vom Fraunhofer IAPT

Go to English description


Bionisches Design für Additive Fertigung (Metall)

Mit dem industriellen 3D-Druck, häufig auch als Additive Manufacturing (AM) bezeichnet, steht heute eine Technologie zur Verfügung, die die kostengünstige Fertigung von bionischen Strukturen und gewichtsoptimierten Bauteilen zur Ausschöpfung vorhandener Leichtbaupotenziale ermöglicht. Jedoch fehlt es den Konstrukteuren häufig an ausreichendem Hintergrundwissen in den Bereichen (Topologie)Optimierung und Design für die additive Fertigung. In diesem weltweit bisher einzigartigen Training haben Sie daher die Möglichkeit, die Gesamtprozesskette vom Ausgangsmodell hin zum metallisch „gedruckten“ und optimierten Bauteil praktisch unter Anleitung der Experten von Altair und vom Fraunhofer IAPT zu durchlaufen.

Themen
  • Einführung in die Bauteiloptimierung mittels Inspire 2018
  • Konstruktionsrichtlinien und bionische Designprinzipien für die additive Fertigung
  • Praktisches Re-Design eines Bauteils und Ausschöpfen des Leichtbaupotenzials der additiven Fertigung
  • Datenvorbereitung, additive Herstellung (in Aluminium) und Nachbearbeitung ihres individuell optimierten Bauteils
  • Verstehen der Gesamtprozesskette der additiven Fertigung inkl. Maschinenbedienung, Qualitätssicherung und Nachbearbeitung sowie Erläuterung der Kostentreiber dieser Technologie unter Design-to-Cost Aspekten

Wer sollte teilnehmen?
Dieses praktisch orientierte Training richtet sich an Ingenieure, Konstrukteure und Techniker, die bereits erste Erfahrungen im Bereich der additiven Fertigung sammeln konnte (Funktionsweise, Technologieübersicht). Aufbauend auf diesem Grundwissen vermitteln wir Ihnen die nötigen Schritte auf dem Weg zum gewichtsoptimierten Bauteil inkl. bionischer Interpretation, welches sich für die additive Fertigung eignet.

Zur deutschen Beschreibung


Bionic Design for Additive Manufacturing (Metal)

Industrial 3D-Printing, often referred to as Additive Manufacturing (AM), becomes increasingly available today and enables the cost-efficient production of bionic structures and weight-optimized parts to drive down product weight. However, often designers and engineers are lacking the necessary background knowledge in the area of topology optimization and design for Additive Manufacturing to fully exploit this potential. With this first of its kind training, you get the chance to experience hands-on the end to end process chain starting with a traditional designed and ending with your unique optimized lightweight-design “printed” in metal – supported by our experts from Altair and Fraunhofer IAPT.

Topics
  • Introduction to part optimization using Inspire 2018
  • Design guidelines and bionic principles for Additive Manufacturing
  • Hands-on re-design of a part to fully exploit the lightweight potential of Additive Manufacturing
  • Data preparation, Additive Manufacturing (in aluminium) and post-processing of your individually redesign part
  • Learn about the Additive Manufacturing end-to-end process chain including machine operations, quality assurance and post-processing as well as the main cost drivers of this technology taking into account Design-to-Cost

Who should participate?
This hands-on training is aimed towards engineers, designers and technicians, who have already gained first experience with additive manufacturing (functional principle, technology overview). Based on this pre-knowledge the training provides you with the necessary steps and tools to come up with light-weight part design incl. bionic interpretation, which are manufacturable in additive processes.



Seminarzeiten/Hours:
Tag 1-4/day 1-4: 9:00 - 17:00 Uhr/o'clock


Bei Fragen kontaktieren Sie bitte
In case of any questions please contact

Paola Ledermann
E-Mail: trainings@altair.de
Tel.: +49-7031-6208-22


Kosten: (4 Tage inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenerfrischungen, zzgl. MwSt.)
3.960 EUR
Bemerkung: Dieses Seminar gehört zum Altair Partner Alliance Product und ist von Training-Faltrates ausgeschlossen.


Termine
No classes scheduled
Termin auf Nachfrage

Be The First To Know

Subscribe