| Login

« Return to Trainingsplan

Grundlagen der Maschinenakustik - NVH

Grundlagen der Maschinenakustik - NVH

Prof. Hans Walter Beil, Hochschule Kaiserslautern, Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften, Angewandte Mechanik, Technische Akustik

Grundlagen- und Methodenseminar (Software-Neutral)


Zielsetzung

Die Qualität eines Bauteils wird zunehmend durch sekundäre Merkmale wie die Geräuschentwicklung bestimmt. Nicht nur gesetzliche Bestimmungen zur Einhaltung der Lärmgrenzwerte am Arbeitsplatz, auch gestiegene Komfortforderungen des Endkunden führen dazu, dass die akustischen Anforderungen steigen. In der Frühphase einer Entwicklung lassen sich dazu konstruktive Maßnahmen integrieren, die sich zu einem späteren Zeitpunkt häufig nur unter hohem Kostenaufwand realisieren lassen. Wichtig ist es daher für den Entwickler und Konstrukteur ein frühzeitiges Verständnis zu erlangen, wie sich einzelne Parameter auf die Akustik auswirken. Schwingende Bauteile führen zu einer Anregung des umgebenden Mediums. Je nach Medium wird dann zwischen Luft-, Fluid- oder Körperschall unterschieden. Luftschall ist direkt hörbar, Fluid- oder Körperschall werden über Vibrationen wahrgenommen. Im diesem Seminar wird auf das schwingungstechnische Verhalten von Strukturen eingegangen und auf die daraus resultierenden Schallanteile. Wenngleich die Zusammenhänge der Akustik sehr komplex sind, werden diese Aufgaben häufig von Konstrukteuren und Entwicklern nebenher ohne vertiefte Kenntnisse erledigt. Das Seminar richtet sich daher an Konstrukteure und Entwickler, die bereits in dem Bereich NVH arbeiten oder den Bereich neu mit übernommen haben. Grundlagen sollen vertieft werden und gleichzeitig die Sichtweise für neue Ideen und Ansätze geöffnet werden.

Inhalte

Einführung und Grundlagen der Technischen Akustik
  • Grundgrößen, Schalldruck, Schallleistung, Schallintensität, dB, Pegelarithmetik, Referenzgrößen
  • Physiologische Auswirkung auf den Menschen (Hörschwelle, Hörkurven,..)
  • Lärm, Beurteilungspegel, Schädlichkeitsgrenzen; Normen, Richtlinien, sonst. Regelwerke
  • Begriffe (Welle, Ton, Schall, Klang, Geräusch, Impedanz)
  • Emission, Immission, Transmission, Reflexion, Absorption, Quelle/Spiegelquelle
Schallfeld und Messtechnische Grundlagen
  • Mikrophone, Verfahren zur Schallleistungsbestimmung
  • Frequenzfilter, Bewertungsfunktionen/-Kurven (A,B,C,D)
  • Schallfelder (Nahfeld, Fernfeld; Freifeld, Hallfeld); Hallradius
  • Strahlerarten (Kugel-, Linien-, Flächenstrahler)
Dynamische Anregungsmechanismen, Ursache von Maschinengeräuschen
  • Direkte und indirekte Geräuschentstehung Biegewellen, Wellenanregung
  • Kräfte, Körperschallanregung, Körperschall Übertragungspfad
  • Körperschallausbreitung; Dämpfung und Dämpfungsmechanismen; Körperschallabsorber
  • Akustischer Wirkungsgrad; Abstrahlgrad (Kugelstrahler, Flächenstrahler), ak. Kurzschluss
  • Wahl lärmarmer Arbeitsprinzipien, Grundlagen Lärmarm Konstruieren
  • Schalldämpfer (Absorptionsdämpfer, Reflexionsdämpfer, Impedanzschalldämpfer) Durchgangsdämpfung, Einfügungsdämpfung
Berechnungstechnische Grundlagen
  • Ein-Massen-Schwinger, Mechanismen der Geräuschentstehung, Spiel und Stoß; Impulsspektren
  • Maschinenakustische Grundgleichung, Körperschallabkopplung, Schwingungsisolierung
  • Geräuscherzeugung in technischen Strukturen/Maschinen, Eingangsimpedanz
  • Eigenfrequenzen, Eigenmoden, Betriebsschwingformen, FFT Analyse, Modalanalyse
  • Maschinenakustische Begleitung bei einer Produktentwicklung, Pflichtenheftangaben


Seminarzeiten:
Tag 1: 9:30 - 17:30 Uhr
Tag 2: 9:00 - 17:00 Uhr

Hinweis: Zielgruppe der unabhängigen Software- und Hardware Seminare sind Ein- und Umsteiger in ein neues Themengebiet bzw. Interessenten, die Ihr Wissen auffrischen und aktualisieren möchten (in der Regel finden keine Übungen am Computer statt).

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte
In case of any questions please contact

Paola Ledermann
E-Mail: trainings@altair.de
Tel.: +49-7031-6208-22



Kosten: (2 Tage inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenerfrischungen, zzgl. MwSt.):
1.100 € kommerzielle Teilnehmer
550 € Hochschulmitarbeiter
150 € Studenten mit Immatrikulationsbescheinigung

Termine
No classes scheduled
Termin auf Nachfrage

Be The First To Know

Subscribe