| Login

« Return to Trainingsplan

Grundlagen der Finite Elemente Methode

Grundlagen der Finite Elemente Methode

Assoc. Prof. Dr. techn. D. Pahr* (Technische Universität Wien)

Grundlagen- und Methodenseminar (Software-Neutral)


Im Rahmen des Seminars werden von Assoc. Prof. Dr. Pahr grundlegende Aspekte der Finiten Elemente Methode (FEM) aufgezeigt. Die Lehrinhalte sind nicht auf ein spezielles Finite Elemente Programm ausgerichtet. Natürlich eignet sich dieses Seminar auch allgemein zur Auffrischung und Aktualisierung von bereits vorhandenen Grundkenntnissen.

Zielsetzung

Einführung in die Grundlagen der linearen FE Methoden, um z.B. Antworten auf folgende Fragen geben zu können:
  • Was sind Ansatzfunktionen und welchen Einfluss haben sie auf das Berechnungsergebnis?
  • Wozu werden Integrationspunkte benötigt?
  • Wann ist die Verwendung von Schalen- bzw. Volumenelementen sinnvoll?
Inhalt
  • Allgemeine Einführung
    • Geschichte und Einsatzgebiete
    • Kurzer Überblick über andere numerische Methoden
  • Grundlagen der FEM
    • Ritz Ansätze
    • Aufbau verschiedener mechanischer Probleme (Spannungs-, Eigenfrequenz- und Stabilitätsprobleme)
    • Konsistente Knotenlasten
    • Numerische Integration (Gaussintegration, voll-, reduzierte Integration)
  • Angewandte FEM (solverneutral)
    • Elementtypen (Balken, Schalen, 2D Solid, 3D Solid) - Einsatzgebiete
    • Allgemeine Hinweise zur Diskretisierung (Materialgrenzen, Symmetrie, Netzverfeinerung)
    • Submodelling


Seminarzeiten:
Tag 1: 9:30 - 17:30 Uhr
Tag 2: 9:00 - 17:00 Uhr
Tag 3: 9:00 - 17:00 Uhr


Hinweis:
Beachten Sie die unabhängigen Software- und Hardware Seminare:
Modellbildung, Verifikation und Beurteilung von FEM Berechnungsergebnissen
mit Assist. Prof. Dr. D. Pahr (Technische Universität Wien)

Einführung in die nichtlineare Finite Elemente Berechnung
mit Assoc. Prof. Dr. D. Pahr (Technische Universität Wien)



Bei Fragen kontaktieren Sie bitte
In case of any questions please contact

Paola Ledermann
E-Mail: trainings@altair.de
Tel.: +49-7031-6208-22


*Anmerkung zum Referenten:
Der Referent Assoc. Prof. Dr. D. H. Pahr arbeitet seit Jahren auf dem Gebiet der Composite Werkstoffe. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der numerisch / experimentellen Untersuchungen von perforierten Laminaten (gelochte CFK Gewebelaminate) vom Grundwerkstoff bis hin zur technischen Anwendung. Neben der Bearbeitung verschiedenster Projekte auf dem Gebiet der Finite Elemente Simulation von Verbundwerkstoffen leitet er diverse Lehrveranstaltungen zu den Themen des Leichtbaus und der Finite Elemente Methode.



Kosten: (3 Tage inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenerfrischungen, zzgl. MwSt.):
1.650 EUR kommerzielle Teilnehmer
825 EUR Hochschulmitarbeiter
225 EUR Studenten mit Immatrikulationsbescheinigung
Termine
No classes scheduled
Termin auf Nachfrage

Be The First To Know

Subscribe