| Login


« Return to Trainingsplan

Basic Additive Manufacturing (Metal) by LZN


mit freundlicher Genehmigung vom Laser Zentrum Nord

Go to English description


Grundlagen der Additiven Fertigung (Metall)

Die Zukunftstechnologie des industriellen 3D-Drucks, häufig auch als additive Fertigung bezeichnet, hat mittlerweile Einzug in die Serienproduktion gehalten. Ziel dieses Seminares ist es, ein Verständnis für die Möglichkeiten, Anwendungsfelder und Grenzen additiver Fertigung zu erlangen. Das Training befähigt die Teilnehmer potenziale dieser innovativen Technologie erkennen und nutzen zu können. Teilnehmer erwerben dazu grundlegendes Anlagen-, Material- und Prozess– Know-How für das Laserstrahlschmelzen*. Des Weiteren vermittelt der Kurs fundiertes Basiswissen für die Konstruktion additiv gefertigter Bauteile.

Themen
  • Grundlagen der Additiven Fertigung (AF): Trends in der additiven Fertigung, Übersicht über additive Fertigungsprozesse, Anwendungsbeispiele der unterschiedlichen Prozesse
  • Grundlagen des Laserstrahlschmelzen*: Einführung in die verschiedenen Maschinekomponenten und den Prozess, Vergleich aktueller Anlagensysteme, Aktuelle Entwicklungen und zukünftige Trends im Laserstrahlschmelzen
  • Materialeigenschaften für das Laserstrahlschmelzen: Pulver Eigenschaften Pulverhandling, Detaillierte Materialeigenschaften (statisch & dynamisch)
  • Design for LBM: Konstruktionsrichtlinien, Konstruktionsprozess & Design Tools, Case Studies für gutes additives Design
  • Design for LBM (Fallstudie): Re-Design eines Bauteils unter Anwendung der Konstruktionsrichtlinien (auf Papier)
  • Kostenabschätzung und Kostenoptimierung: Kostentreiber, Kostenoptimierung, Design to Cost
* Laser basierte additive Fertigung mit Metall (auch Selektives Laser Schmelzen genannt)
mit freundlicher Genehmigung vom Laser Zentrum Nord


Wer sollte teilnehmen?
Das Einsteiger-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die bislang wenig Berührung mit dem Thema "3D-Druck und Additive Fertigung" hatten. Teilnehmen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen, vom Vertrieb bis um Management, z.B. aus den Bereichen der Wertschöpfungskette OEM, Zulieferer, Ingenieur- und Entwicklungsdienstleister, Logistikdienstleister oder Hersteller additiver Anlagen.

Voraussetzungen
Keine

Zur deutschen Beschreibung


Basic Additive Manufacturing (Metal)

The future technology of industrial 3D printing often referred to as Additive Manufacturing has now entered the stage of serial production. The aim of this seminar is to gain an understanding of the possibilities, fields of application and limits of Additive Manufacturing. The training enables the participants to identify potentials and how to benefit of this innovative technology. Participants acquire the essential system-, material- and process-know-how for Laser Beam Melting *. Furthermore, the course provides basic knowledge for the construction of additive manufactured parts.

Topics
  • Fundamentals of Additive Manufacturing (AM): Trends in AM, overview of AM processes, examples of application of the different processes
  • Basics of Laser Beam Melting (LBM)*: Introduction to the different system components and the process itself, comparison of systems, current developments and future trends for LBM
  • Material properties of LBM: Powder characteristics, powder handling, detailed material properties (static & fatigue)
  • Design for LBM: Design guidelines, design process & tools, case studies for proper AM design
  • Design for LBM (case study): Redesign of part with application of design guidelines (on paper)
  • Cost estimation and design to cost: Cost drivers, cost optimization, design to cost
* Laser based additive manufacturing of metals (also called Selective Laser Melting)

Who should participate?
The Basic Additive Manufacturing Training addresses professional and managerial staff that only has a rough understanding of 3D-Printing and Additive Manufacturing so far. Employees of all professions – from sales to engineering – and all levels of the value chain – OEMs, suppliers, Engineering service providers, logistics or even manufacturer of AM machines – should participate.

Requirements
none



Seminarzeiten/Hours:
9:00 - 17:00 Uhr/o'clock


Bei Fragen kontaktieren Sie bitte
In case of any questions please contact

Paola Ledermann
E-Mail: trainings@altair.de
Tel.: +49-7031-6208-22



Kosten: (1 Tag inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenerfrischungen, zzgl. MwSt.)
990 EUR (Rabatt ab 3 Teilnehmern derselben Firma, bitte sprechen Sie uns an)

Termine
Termin auf Nachfrage

Join our Altair Germany Mailing List
Learn about product training, news, events and more.